imalta Frontpic
Reisebüro für Malta

Buchung & Beratung:
Web: http://tours.imalta.de/
Tel.: (+49) 07705 919 379
Fax: (+49) 07705 919 378
Email: info@imalta.de

Erfahrungsberichte:
Dietmar S. hat an den folgenden Reisen teilgenommen:Jeep Safari, Roller, Hotel in St. Julians mit Transfers und Fähre nach Malta
Das hat er über die Reisen zu sagen: Hallo Herr Wagner, da wir (leider) nun wieder a ... mehr

Malta Karte mit Bus
Malta Karte

Neue Buslinien sind enthalten! Die Touristen-Karte ist die genauste Karte von den Maltesischen Inseln, Malta & Gozo. Die Informationen auf der Karte bieten ...
Jetzt online bestellen bei iMalta.de >> Malta Karte

Seite weiterempfehlen Seite drucken Seite zu den Favoriten Kommentar schreiben

Nautic Team Gozo, Tauchkurse, Spezialkurse, Tauchgänge, Nitrox, Ausrüstungsverleih, Gruppenrabatte, Tauchtauglichkeitsprüfung, Kameras, Flughafentransfer, Tauchen mit Kindern, Behindertentauchen.

Malta Tauchführer Buch

Malta Tauchführer

Dieser Führer soll es dem Taucher ermöglichen, die 28 besten Tauchplätze des gesamten Archipels kennenzulernen. Der Text enthält viele Informationen und Tips und ist von dreidimensionalen Zeichnungen und prächtigen Fotos begleitet.

Jetzt online bei iMalta.de bestellen >>

Tauchen

Tauchen

Gute Sichtbedingungen (sogar in 50 Metern Tiefe hat man noch eine Sicht von 30 Metern in klarem Wasser) und angenehme Wassertemperaturen (sogar im Winter nicht weniger als 13 Grad) sowie viele Tauchplätze und die kurzen Flugzeiten machen die Maltesischen Inseln zu einem interessanten Reiseziel für Taucher. Die beste Reisezeit für Taucher ist zwischen April und September.

Tauchschulen

Das Personal ist gut ausgebildet und viele Tauchlehrer vor Ort sprechen Deutsch. Mittlerweile gibt es 30 Tauchschulen auf Malta. Sie bieten ein umfangreiches Programm für Anfänger (erste Annäherungen), Fortgeschrittene (tiefere Tauchgänge) und Profis (komplexe Höhlensysteme). Einige Tauchschulen haben das ganze Jahr über geöffnet. Man kann Tauchgänge vom Boot oder vom Ufer aus unternehmen, beim letzteren fährt man mit Kleinbussen oder Jeeps an die Tauchstellen. Das Equipment der Tauchschulen wird jedes Jahr vom Gesundheitsamt überprüft. Zudem überprüfen Tauchsportorganisationen den Qualitätsstandard regelmäßig. Ausgebildet wird meistens nach den internationalen Standards, PADI und CMAS. Typisch für Malta ist, dass man kaum jemals mit Strömung rechnen muss.

"Maltas Unterwasserwelt zählt zum besten was das Mittelmeer zu bieten hat"

"Maltas Unterwasserwelt zählt zum besten was das Mittelmeer zu bieten hat"

Mit einem großen Fischreichtum (Zackenbarsche, Tintenfische, Barrakudas, Seepferdchen, Korallen, Eisseesterne, Borstenwürmer, Seescheiden, Zäpfchenkorallen, Schraubensabellen, Meerjunker, Schriftbarsche, Seegrasfelder, Steilhänge, Muränen, Brassenschwärme(findet man sich wieder), Nacktschnecken, Anemonen, Skorpionfische, Thunfische, Feuerwürmer, Lippfische, Schwämme, Drachenköpfe, Seeigel), zahlreichen Höhlen und Tunneln, sowie einigen Schiffswracks hat Malta, Gozo und Comino einiges zu bieten.

Neues aus Malta

Kinnie im Malta Shop bestellen (24. März 2017)

Gozo hat ein Wahrzeichen weniger (8. März 2017)

TV Reportage in Malta - Deutsche Auswanderer gesucht (24. Januar 2017)


Nennenswerte Wracks

  • Im Marsamxett-Hafen liegen zwei Wracks aus dem letzten Weltkrieg - Carolita und HMS Maori. Beide können vom Ufer aus betaucht werden
  • Top-Highlight: MS Rozi - liegt am Fährhafen von Gozo in 35 Meter Tiefe.
  • Öl-Tanker nahe der Blauen Grotte wurde 1998 dort versenkt
Wracks in Malta

Das sollten Sie wissen:

Ärztliche Versorgung für Taucher: Zwei Dekompressionskammern sind rund um die Uhr im St. Luke's Hospital, welches sich in Pieta befindet, einsatzbereit. Eine mobile 1-Mann-Kammer kann per Helikopter an den Notfallort transportiert werden.

 

*Alle Angaben ohne Gewähr


Das könnte Sie interessieren:


Neue Navigation

Impressum | Kontakt | Sitemap | Unsere Richtlinien | Copyright 2006 - 2017 iMalta.de